Weitere Unterzeichnende der CHARTA

Blieberger KG, Krems/Lerchenfeld

Toner & Co
www.toner-austria.at

Gerne unterstützen wir die CHARTA, weil wir aus Erfahrung wissen, wie wichtig ein gesunder Mittelweg zwischen Familie und Beruf ist und wir auch das Gefühl haben, dass wir das sehr gut leben:

  • WIR HABEN SELBST FAMILIE mit 2 KINDERN und sind über die extreme Flexibilität ALLER sehr glücklich, JEDER hat was davon!
  • KEINE KRANKENSTÄNDE
  • KEINE KONFLIKTE
  • Es ist der VERSUCH es so zu gestalten wie wir es selber (damals noch selbst als Angestellte) immer gerne gehabt hätten.

Unsere familienfreundlichen Maßnahmen
FREIE ZEITEINTEILUNG: Nur mindestens 1 MitarbeiterIn muss da sein, das klappt wunderbar und wird selbst organisiert, somit ändern sich auch die Arbeitszeiten der MitarbeiterInnen jedes Jahr zu Schulbeginn wegen des neuen Stundenplanes.
TEILZEIT: Da alle MitarbeiterInnen, inklusive uns, 2 Kinder haben bzw. eine Mitarbeiterin zurzeit gerade ihre Matura nachholen will, sind alle inklusive der Chefin in teilzeit beschäftigt. Petra, die Chefin, genießt es ebenfalls, dann zu arbeiten, wenn es die Familie zulässt.
WIEDEREINSTIEG: Alle MitarbeiterInnen Berufswiedereinsteigende aus unterschiedlichsten Bereichen.
KINDERFREUNDLICH: Für einen eigenen Kindergarten sind wir natürlich zu klein, aber bei uns ist es üblich, dass die Kinder mal bei Mama im Büro sein können.
WEITERBILDUNG: Im Herbst finden für 2 neue MitarbeiterInnen Schulungen außer Haus statt, es werden gelegentlich gemeinsame Veranstaltungen besucht.
PRÄMIE: Am Jahresende gibt es meistens eine freiwillige Prämie von einigen 100 Euro...
VERGÜNSTIGUNGEN: Der Eigenbedarf (Schulsachen, Druckerpatronen usw.) wird so abgedeckt, dass nur der Einkaufspreis ohne Aufschlag an die MitarbeiterInnen weiterverrechnet wird bzw. die neuesten Artikel der Industrie, von unseren Kindern gratis, gleich getestet werden.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen