Weitere Unterzeichnende der CHARTA

Sonnentor Kräuterhandels GmbH

Klaus Doppler Leiter Personalentwicklung
Sonnentor Kräuterhandels GmbH, Sprögnitz bei Zwettl
www.sonnentor.at

Im Mittelpunkt der SONNENTOR Philosophie stehen traditionelle Werte. Es geht um „Leben und leben lassen“, Kreislaufdenken, um Freude, Wertschätzung und Familie. Diese Prinzipien sind fest im Leitbild des Bio-Spezialisten aus dem Waldviertel verankert.
„Die Unterzeichnung der Charta zur neuen Vereinbarkeit Eltern-Wirtschaft ist der nächste logische und wichtige Konsequenz unseres familienzentrierten Denkens“, erklärt SONNENTOR MitarbeiterInnen-Verantwortlicher Klaus Doppler. Die große Anzahl teilzeitbeschäftigter Eltern – Frauen sowie Männer – spricht für sich. Es werden je nach Elternanforderung spezielle Arbeitsplatz- und Arbeitszeitmodelle angeboten sowie die Bedürfnisse und die Potentiale der MitarbeiterInnen berücksichtigt.
Die Sonnentor Kräuterhandels GmbH wurde 1988 von Johannes Gutmann im Waldviertel gegründet. Ausgangsidee war, bäuerliche Bio-Spezialitäten wie Tee- und Gewürzkräuter, zuckerfreie Fruchtaufstriche, Geschenkartikel und vieles mehr zu sammeln und unter dem Logo der lachenden Sonne überregional und international zu vermarkten. Heute hat das Unternehmen mit Sitz in Sprögnitz bei Zwettl 160 MitarbeiterInnen in Österreich, 70 in Tschechien und exportiert seine Produkte in über 48 Länder weltweit. Derzeit gehören mehr als 150 österreichische Bauern und Bäuerinnen zur Sonnentor Familie. Wesentliche Merkmale der Geschäftsidee sind die weitgehende Veredelung der Produkte direkt am Bio-Bauernhof, Nachhaltigkeit und die Erhaltung der Identität des Produzenten, um möglichst viel Transparenz für die KundInnen zu erreichen.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen